GB-Remakes: Aston Martin DB5 „Goldfinger“ &Bentley 4,5-Litre-Blower

05.06.2020

Wie das Magazin „OLDTIMER MARKT“ im Mai auf seiner Onlineseite www.oldtimer-markt.de berichtet, werden gleich zwei britische Ikonen der Automobilgeschichte, die einst in kleiner Auflage gebaut wurden, für eine bescheidene Summe nachgefertigt.

 

Nicht nur James Bond-Fans halten ihn für eines der begehrenswertesten Fahrzeuge, die auf der Kinoleinwand zu sehen waren: Der Aston Martin DB5 aus dem 1964 präsentierten Film „Goldfinger“. Nebelscheinwerfer im Heck, Ölspray hinter den Rücklichtern, ausfahrbare Maschinengewehre an der Fahrzeugfront, Schleudersitz auf der Beifahrerseite, Wechselnummernschild und ein Waffenfach unter dem Beifahrersitz – Extras, die auch im heutigen Berufsverkehr nicht zu verachten sind. Allerdings sind die Ausstattungsgegenstände nur Attrappe in den 25 von handgefertigten „DB 5 Goldfinger Contination“. In jedem Exemplar der von Aston Martin in Zusammenarbeit mit der 007-Produktionsfirma und dem Special-Effects-Experten Chris Corbould gefertigten Fahrzeuge stecken 4.500 Arbeitsstunden. Wie das Original sind sie in der Farbe Silver Birch lackiert.

 

Während das Original vor 56 Jahren seinerzeit für knapp 4.200 britische Pfund zu haben waren, sind es beim Neubau ein paar „Kilo“ mehr: Für 2,75 Millionen Pfund wechseln in der zweiten Jahreshälfte die neuen 007-Dienstfahrzeuge. 

Über den Preis wurde nichts geschrieben, aber Bentley wird ebenfalls mehr als ein bescheidenes Taschengeld für seinen Nachbau des legendären 4,5-Litre-Blower verlangen. Dennoch sind bereits alle zwölf Exemplare verbaut. Grundlage war der firmeneigene Kompressor-Renner mit der Chassis-Nr. HB 3403 aus dem Jahr 1929, der vorübergehend komplett zerlegt wurde,um die Teile exakt nachfertigen zu können.

 

Sammler hingegen befürchten, dass die Nachbauten die besondere Bewunderung und Ehrfurcht vor dem Original verwässern könnten. Einige Fans des Originals wie der Modeschöpfer Ralph Lauren und der Sammler Simon Kidston (dessen Onkel 1930 das 24-Stunden-Rennen in Le Mans mit einem Bentley Speed Six gewann), beschwerten sich vergeblich bei Bentley.

 

Quelle: www.oldtimer-markt.de

Fotos: Aston Martin DB5 (Original Filmfahrzeug) - RM Sotheby's  |  Bentley 4,5-Litre Blower - Von Chris 73 / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=199527

Rückblick Automobilhistorie:Juni 2020

01.06.2020 

Auch im Juni gibt es wieder einen Rückblick auf Geschehnisse im Automobilbereich der letzten 120 Jahre. Dabei geht es diesmal um das älteste internationale Automobilrennen im Jahr 1900, die Gründung einer noch heute existierenden italienischen Automobilfirma vor 110 Jahren und den Begründer der heutigen SUV-Klasse. Vor 50 Jahren kam einer der besten Filme überhaupt in die Kinos und in Marburg wurde vor 20 Jahren ein ganz spezielles Oldtimermuseum eröffnet. Wenn ihr mehr wissen wollt, wechselt in die Rubrik „Rückblick Automobilhistorie“.

AC Ahaus mit Orientierungsrallye am PC

29.05.2020

Nachdem die geplante 5. Auflage der ADAC Classic Rallye Ahaus auf das kommende Jahr (08.05.2021) verschoben werden musste, bietet der AC Ahaus nun ein Ori an, die komplett am PC zu lösen ist. Anmelden könnt ihr euch unter http://www.ac-ahaus.de, dort findet ihr alles zur Anmeldung, Nennung und den Ausführungsbestimmungen. Der Startschuss fällt am 31. Mai 2020 um 20.00 Uhr. Letzte Abgabemöglichkeit ist der 4. Juni 2020 um 20.00 Uhr. Die Siegerehrung (natürlich online) findet am Sonntag, 07.06.2020, um 18.00 Uhr statt. Für die Gesamtsieger winken attraktive Preise. Viel Spaß bei der Teilnahme.

Flug durch das Mercedes-Benz-Museum

19.05.2020

Zur vorsichtigen Wiedereröffnung des Mercedes-Benz-Museums haben die Stuttgarter ein interessantes Video veröffentlicht. Mit einer Drohne geht es von außen ins Museum und dann durch die einzelnen Abteilungen. Gut vier Minuten dauert der Flug und es lohnt sich, ihn zu verfolgenHier geht es zum Video. Vielen Dank an die Oldtimer Markt online für den Hinweis.

Classic Days Schloss Dyck 2020 abgesagt

18.05.2020

Mit den Classic Days Schloss Dyck wurde nun auch eines der beeindruckendsten Oldtimerevents Deutschlands abgesagt. Die 15. Auflage des Klassiker- und Motorfestivals wird nun erst im kommenden Jahr vom 6. bis 8. August 2021 stattfinden. 

Oldtimertankstelle in Bruchhausen-Vilsen

11.05.2020

Mehrere Mitglieder der Oldtimer IG Osnabrück e.V. machten sich am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Bruchhausen-Vilsen, um dort einige Fotos vor der weltweit einzigen noch existierenden Borgward-Werkstatt zu "schießen". Das Wetter spielte mit und die beiden Opel machten sich hervorragend vor der Tankstelle im Stil der fünfziger Jahre. Diese ist heute aber nur noch Dekoration. Hier geht es zum Bericht und zur tollen Fotogalerie von Matthias Werner.

Techno Classica Essen 2020 endgültig abgesagt

11.05.2020

Die  Techno Classica Essen findet in diesem Jahr nun endgültig nicht statt. Nachdem der Termin zunächst vom April in den Juni verschoben wurde, kann auch dieser nicht realisiert werden. Somit findet die 32. Auflage der weltgrößten Oldtimermesse im kommenden Jahr vom 7.-11. April 2021 statt.

05.-27. Juni 2020: Autokino auch in Osnabrück

11.05.2020

Auch Osnabrück bekommt im Juni ein Autokino. Vom 5 bis zum 27. Juni 2020 werden neue Blockbuster und faszinierende Klassiker auf dem Gelände an der Halle Gartlage, Schlachthofstr. 48, gezeigt. Für Oldtimerfreunde dürfte vor allem der Film "LE MANS 66" interessant sein, der am 8. Juni gezeigt wird. Musikfreunde dürfen sich auf "BOHEMIAN RHAPSODY" (6.6.20) und "LINDENBERG- Mach dein Ding" (12.6.20) freuen. Weitere Highlights unter den insgesamt 23 Filmen sind "BAD BOYS" mit Will Smith und Martin Lawrence, JUMNAJI 2, Das Roadmovie "25 KM/H", "Die Känguru-Chroniken", "JOKER", "THE BIG LEBOWSKI und "PULP FICTION" sein.

 

Pro Fahrzeug dürfen maximal vier Kinofans auf das Gelände. Der Preis für Fahrzeug und Fahrer beträgt 18 Euro, jeder Beifahrer 6 Euro, für GiroLive-Kunden gibt es einen Rabatt von 2 Euro pro Auto. Die Tickets gibt es nur online. Alle weiteren Infos findet ihr unter www.autokino-os.de. Viel Spaß!

ACHTUNG: Betrugsversuche über angebliche Online-Anzeigen

30.04.2020

Liebe Oldtimerfreunde,

 

seit einigen Tagen sind sog. Pishing-Mails im Umlauf. Dabei wurden Bestätigungen über angebliche Anzeigen bei den Fachzeitungen OLDTIMER MARKT und MOTOR KLASSIK versandt. Diese Mails sind sehr gut gefälscht. Es wird die Möglichkeit gegeben, diese Anzeigen zu bearbeiten, wenn man sich mit seiner E-Mail-Adresse einloggt. Bitte nicht den Links folgen, etwas anklicken oder sich einloggen! Damit gebt ihr den Urhebern die Möglichkeit, eure Kontakte zu hacken. Seitens der OLDTIMER MARKT und der MOTOR KLASSIK wurden bereits rechtliche Schritte eingeleitet. 

Autokino Georgsmarienhütte vom 3.-7. Juni 2020

20.04.2020

Laut Neue Osnabrücker Zeitung wird das Autokino in Georgsmarienhütte trotz Corona öffnen. Das Land Niedersachsen hat solche Open-Air-Termine ausdrücklich gestattet, sofern die Corona-Auflagen eingehalten werden. Sollte die Nachfrage sehr groß sein, wird sogar erwogen, den Zeitraum für das Autokino auf dem Parkplatzbereich Potthoffs Feld auf eine Woche oder zehn Tage zu verlängern. Während normale Kinos geschlossen bleiben müssen, dürfen Autokinos stattfinden, jedoch dürfen die Fahrzeuge nach der Einfahrt auf das Vorführungsgelände nicht mehr verlassen werden. Der Vorverkauf soll spätestens Anfang Mai beginnen.

Virtueller Saisonauftakt der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Ostermontag

05.04.2020

mit dem für Ostermontag geplanten Saisonauftakt der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Museum Industriekultur wird es in diesem Jahr "dank" Covid-19 nichts. Die IG will nun stattdessen einen anderen Weg gehen und einen "virtuellen Saisonauftakt" stattfinden lassen - mit einer großen Fotogalerie auf der IG-Homepage www.oldtimer-ig-osnabrueck.de. Im vergangenen Jahr kamen über 1.000 Klassiker zum Saisonauftakt auf dem Magazingelände des Museums - klappt das auch auf virtuellem Weg? Dazu ruft die Oldtimer IG nun auf: Jeder, der zum Saisonauftakt kommen wollte, schickt ein Foto seines mindestens 25 Jahre alten Oldies (gerne auch mit Besitzer) an presse@oldtimer-ig-osnabrueck.de. Die IG sammelt die Fotos und stellt sie in einer Galerie am Ostermontag auf ihrer Seite online. Wer macht mit?

 

Update: Mittlerweile ist die Fotogalerie online. Mehr als 300 Old- und Youngtimerfreunde haben ihre Fotos geschickt. Hier geht es zum virtuellen Saisonauftakt der Oldtimer IG Osnabrück e.V.

"Wenn Gott gewollt hätte, dass wir laufen, warum hat er uns dann Füße gemacht, die genau auf Gaspedale passen?"

Sir Stirling Moss

Corona: Zeit für andere Dinge

29.03.2020

Das öffentliche und private Leben steht weitestgehend still, soziale Kontakte sind auf ein Minimum zurückgefahren, um die Verbreitung des Virus zu  verlangsamen. Gleichzeitig hatten wir ins den letzten Tagen herrliches Wetter. Das habe ich genutzt, um in zwei Mittagspausen und am Samstagnachmittag einmal mit der Kamera in die Osnabrücker City loszuziehen und die eigene Heimatstadt zu entdecken. Vor dem Rathaus, dem Dom, dem Theater oder in der Altstadt – alles wie ausgestorben. Hier eine Auswahl der Bilder. Mal etwas Anderes als Oldtimer…

Oldie des Monats

22.03.2020

Als es noch möglich war, in der Redlingerstraße mittags gemütlich einen Espresso zu trinken, fiel mir dieser niedliche kleine Fiat 500 Giardiniera ins Augen. Er ist jetzt zum "Oldie des Monats" avanciert.

OSNA-Oldies 2020 - es hat sich wieder gelohnt.

09.03.2020

Vermutlich als einer der letzten größeren Veranstaltungen fand am vergangenen Wochenende die 7. Auflage der Klassikermesse OSNA-Oldies in der Halle Gartlage in Osnabrück statt. Oldtimerclubs, Restaurationsbetriebe, Museen und Sammlungen präsentierten sich. In diesem Jahr hat es bei nur zu einem Besuch am Sonntagnachmittag gereicht, aber es hat sich wieder gelohnt. Hier geht es zum Bericht und zu den Fotos.

März-Treffen am Museum Industriekultur Osnabrück

01.03.2020

So langsam startet auch die Saison unter freiem Himmel. Nachdem zu den ersten beiden Treffen der Oldtimer iG Osnabrück e.V. vorwiegend Youngtimer gekommen waren, hatten einige Oldtimerbesitzer diesmal auch ihre deutlich älteren Fahrzeuge herausgeholt. Ältestes Fahrzeug war diesmal ein Vorkriegs-Alvis aus den 30er Jahren - offen natürlich. Fotos vom heutigen Sonntagstreffen am Museum Industriekultur findet ihr wie gewohnt unter Oldtimer IG Osnabrück - Sonntags am Museum Industriekultur.

Zitat

"Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann"

(Robert Lembke, Fernsehmoderator, 1913-1989)

Bremen Classic Motorshow 2020 - es war wieder eine Reise wert

02.02.2020

Die Bremen Classic Motorshow war auch in diesem Jahr wieder eine Reise wert. Zwei sehr interessante Sonderschauen, viele Clubs mit ihren Ständen, ein rappelvolles Parkhaus mit einem breit gefächerten Angebot und nebenbei hat man jede Menge Leute getroffen. Hier geht es zum Bericht und vielen Fotos von der diesjährigen BCM.

Zitat zum Jahresbeginn

"Die Zeit wird kommen, in der Menschen in dampfbetriebenen Postkutschen    von einer Stadt zur anderen reisen, fast so schnell wie ein Vogel fliegt,            fünfzehn oder zwanzig Meilen in der Stunde"

(Oliver Evans, Erfinder, 1755 - 1819)

Termine, Termine, Termine,...

 

In den verschiedenen Galerien findet ihr mittlerweile rund 10.000 Fotos. Die Liste von Links auf interessante Seiten im Internet wurde in der letzten Zeit erweitert.

 

Dutzende Termine von Stammtischen, Treffen, Ausfahrten etc. überwiegend aus unserer Region für das Jahr 2020 findet ihr in der Rubrik: Tipps und Termine. 

 

 

Aufgrund der Entwicklung hinsichtlich des COVID-19-Virus ("Corona") fallen auch in unserer Region fast alle Old-/Youngtimerveranstaltungen aus. Daher liste ich hier derzeit keine Termine auf. Die aktuelle Übersicht findet ihr unter Tipps und Termine. Sobald mir Infos zur Ausfall oder Verschiebung einer Veranstaltung vorliegen, vermerke ich dies. Leider aktualisiert nicht jeder Organisator seine Homepage, wenn eine Veranstaltung ausfällt oder reagiert nicht auf Nachfragen.

 

Falls Termine aus unserer Region fehlen, könnt ihr sie mir über info@oldtimer-os-st.de gerne zukommen lassen.

  

                                                                                  aktualisiert: 05.06.2020