Besuch im "Schuppen Eins" in Bremen

11.10.2019

Bei einem Besuch der Freien Hansestadt Bremen haben wir es diesmal auch geschafft, uns den "Schuppen Eins" im Europahafen anzusehen. Im alten Stückgutschuppen sind heute Händler, Restauratoren und ein kleines Borgward-Museum angesiedelt. Ein lohnenswerter Besuch, von der City fährt man, wenn man nicht mit dem eigenen Wagen in Bremen ist, mit der S-Bahn-LInie 3 und von der Haltestelle sind es weitere 600 Meter zu Fuß. Fotos von unserem Besuch im "Schuppen Eins" findet ihr hier.

Rückblick Automobilhistorie: September 2019

01.10.2019 

 

Der Rückblick auf den Monat Oktober wirft wieder einen Blick auf interessante Begebenheiten der Automobilgeschichte. Im niedersächsischen Emsland wird ein Junge geboren, der später einer der besten Rennfahrer seiner Zeit wird. Ein internationales Abkommen sorgt dafür, dass wir ein „D“ am Fahrzeugheck haben. Bugatti präsentiert den Typ 46 und Aero den Aero 10 (Aero 500). In Köln eröffnet der Oberbürgermeister das Werk eines ausländischen Automobilherstellers.  Borgward bringt die erste deutsche Neu-Konstruktion nach dem Zweiten Weltkrieg heraus und GM einige Jahre später in den USA mit dem Corvair ein ungewöhnliches US-Fahrzeug. In England wird der AC Greyhound präsentiert und in Tokyo einer der erfolgreichsten Sportwagen. In Hannover läuft der letzte VW Typ 2 T2 aus Deutschland vom Band.  Wenn ihr mehr wissen wollt, dann wechselt in die Rubrik „Rückblick Automobilhistorie“.

Miniatur Wunderland Hamburg mit neuem Video zum "Enkeltrick"

23.09.2019

Eines meiner Lieblingsziele in Hamburg ist immer wieder das Miniatur Wunderland. Doch die Macher dieser fantastischen Attraktion engagieren sich auch sozial. So gewähren sie an ausgewählten Tagen Hamburgern, die sich den Eintritt nicht leisten können, freien Eintritt. Zu bestimmten Themen produziert das Miniatur Wunderland kleine Videos, die sich mit bestimmten Themen befassen. 

 

Im aktuellen Video geht es um das Thema "Enkeltrick", bei dem ältere Mitbürger betrogen werden. Hier geht es zum Video: "Leg sofort auf!!!ENKELTRICK - So fies ist die Masche".

 

2016 nahm man sich des Themas "Rettungsgasse" an. Ein Prinzip, dass recht einfach ist. Dennoch haben Rettungsdienste immer wieder Probleme, auf der Autobahn zu Unfallstellen vorzudringen, weil Fahrzeuge den Weg unnötig blockieren. Hier geht es zum Video: "Rettungsgasse rettet Leben"

 

Auch das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr war eines der Themen, mit den sich das Miniatur Wunderland beschäftigt hat. Hier geht es zum Video: "Der LETZTE macht das Feuer aus".

 

Mehr Infos aus dem Miniatur Wunderland Hamburg findet ihr auf YouTube unter https://www.youtube.com/user/MiWuLaTV

Das große Krabbeln: Käfer am Industriemuseum

25.08.2019

Nach langen Jahren war es mal wieder soweit: Der Käfer-Club Osnabrück e.V. hatte wieder ein Treffen für luftgekühlte Volkswagen organisiert. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen, schließlich wurde der Käfer-Club Osnabrück vor mehr als 30 Jahren im Partykeller meiner Eltern gegründet. Hier geht es zu den Fotos.

Unterwegs im Osnabrücker Land - und in Michigan

16.08.2019

In den letzten Wochen begegneten mir wieder - vorrangig auf dem Arbeitsweg - diverse Klassiker vor die Linse. Dabei ist es natürlich von Vorteil, dass ich mit dem Fahrrad unterwegs bin und spontan anhalten kann. Mein Highlight war dabei definitiv der Ford Torino GT. 

 

Der Torino GT stammt aus den USA. Dort wohnt meine Schwester wieder für eine Zeit und schickt mir Fotos, wenn ihr Oldtimer begegnen. Die ersten Bilder sind eingetroffen und landen auch in dieser Fotogalerie. Das erste Foto hatte passenderweise einen Bezug zu Osnabrück - ein VW Käfer Cabrio.

Entspanntes Augusttreffen am Industriemuseum

04.08.2019

An diesem Wochenende mussten sich die Oldtimerfreunde quasi vierteilen. Zeitgleich gab es die Oldtimerveranstaltungen am Industriemuseum, in Badbergen, Gesmold und Rinteln. Dazu das Bergrennen in Borgloh und in Jüchen zogen die Classic Days Schloss Dyk die Oldtimerfans aus ganz Deutschland an. So war es auf dem Magazingelände übersichtlich, aber nicht minder schön. Entspannt, mit einem Kaffee in der Hand, wurde geklönt. Was will man mehr... Fotos gibt es natürlich auch, einfach auf den Frogeye klicken.

Oldtimer von LEGO

01.08.2019

Als Kind habe ich gerne mit LEGO-Steinen gebaut, auch meine Kinder waren von den Steinen des dänischen Spielwarenherstellers begeistert. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Schon immer gab es auch besondere Modelle, die heute zu begehrten Sammlerobjekten geworden sind. Seit einigen Jahren bringt LEGO auch interessante Automodelle auf den Markt, weniger für kleine Kinder, mehr für die Großen wie mich. Welche Fahrzeuge LEGO in den letzten Jahren herausgebracht habt, stelle ich in der Rubrik "Dies und das" vor.

Oldie des Monats: Austin-Healey Sprite Mk I "Frogeye"

30.07.2019

Ein neuer "Oldie des Monats" ist schon lange überfällig. Nun ist er endlich da: Ein wunderschöner kleiner britischer Roadster. Er zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht, der "Frogeye". Diesmal stammt das Portrait von Katrin und Stefan, zwei Freunden aus der Oldtimer IG. Hier geht es zum "Oldie des Monats".

Foto des Tages

21.01.2019

1989 ging es zum Zelten in die Bretagne. Die raue Landschaft liegt uns deutlich näher als langweilige Sandstrände. Zunächst haben wir uns das berühmte Kloster auf der Insel Le Mont-Saint-Michel in der Normandie angesehen, von dort ging es weiter zum Städtchen Saint-Malo mit seiner wunderschönen Altstadt, die von hohen Granitmauern eingeschlossen ist. Dort wurde man an die Piratenfilme erinnert, die man in der Jugend gesehen hat. Weiter ging es dann nach Carnac. Dort stehen rund 3.000 Menhire, die vor 5.000 Jahren aufgestellt wurden. Sie dienten den Autoren Uderzo und Goscinny als Vorbild für die Hinkelsteine von Obelix in den Asterix-Comics. Die Rückseite führte uns dann eine Woche lang entlang der Loire und den dort gelegenen Schlössern und Burgern.

 

Auf einem Campingplatz kam jeden Morgen ein Schlachter mit seinem Citroen HY vorbei. Dort verpflegten wir uns mit leckeren Dingen, die anschließend auf dem Grill landeten.

Neuer Podcast vom Deuvet

10.01.2019

"Original - was ist das eigentlich?". Mit diesem Thema setzt sich Dr. Götz Knoop, Vizepräsident des Deuvet und Fachanwalt u.a. für Oldtimer- und Verkerhsrecht, auseinander. Nach Teil 1 im Dezember folgt nun Teil 2. Hier der Link zum Podcast.

 

Teil 1 findet ihr in der Rubrik DEUVET-NEWS.

11.12.2018

Der DEUVET appelliert an die Nutzer historischer Fahrzeuge, die bereits mit dem H-Kennzeichen „geadelt“ oder noch mit dem roten „Ausfahrt“-Kennzeichen der Ziffernfolge 07 unterwegs sind.

 

 

Derzeit erwarten wir Besitzer historischer Fahrzeuge dramatische Einschränkungen bei der Nutzung. Gab es seit 1997 durch den DEUVET-Einsatz die gesetzliche Regelung eines H-Kennzeichens und die Erlaubnis, in Umweltzonen einfahren zu dürfen, so sind diese Ausnahmen jetzt in Gefahr. Derzeit muss jede betroffene Region oder Kommune gemäß ihrer Verantwortung für die Luftreinhaltung Sperrzonen einrichten. Diese Fahrverbotszonen gelten dann für jede Art von Motorfahrzeugen, die als die Schuldige für Luftverschmutzung „am Pranger“ stehen. Und hier insbesondere auch „alte“ Motoren. Da nützen dann auch keine Kennzeichen mit 07 oder H. Oder viel Bürokratie, wenn man in der Sperrzone wohnt und arbeitet. Nur mit E oder Euro 6 darf man dann noch „einfahren“.

 

Den vollständigen Text findet ihr hier: DEUVET-Appell

 

In seinem neuen Podcast in der Reihe Oldtimerrecht thematisiert Dr. Gözu Knopp vom DEUVET das Thema "Originalität". Er stellt dar, wie der Begriff "Original" in Rechtsprechung und Gesetzgebung Niederschlag gefunden hat.

 

Hier der Link zu Teil 1: Podcast

Termine, Termine, Termine,...

 

In den verschiedenen Galerien finden Sie/findet ihr mittlerweile rund 10.000 Fotos. Die Liste von Links auf interessante Seiten im Internet wurde in der letzten Zeit erweitert.

 

Dutzende Termine von Stammtischen, Treffen, Ausfahrten etc. überwiegend aus unserer Region für das Jahr 2019 finden Sie/findet ihr in der Rubrik: Tipps und Termine. 

 

Hier die mir bisher bekannten Termine bis Ende des Jahres 2019:

 

19. Oktober 2019: 52. Orientierungsfahrt "Durchs Sulinger Land"

 

19.-20. Oktober 2019: mobil & aktiv - Messe für Old- und Youngtimer, Gempthalle Lengerich

 

27. Oktober 2019: Oldtimertreffen von 11-13 Uhr am Windthorstplatz mit Ausfahrt in Meppen

 

03. November 2019: Old-/Youngtimertreffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgelände, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück (Pye)

 

01. Dezember 2019: Old-/Youngtimertreffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgelände, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück (Pye)

 

Mehr Informationen und Kontaktdaten zu den Veranstaltungen, auch schon zu Terminen im kommenden Jahr 2020, findet ihr unter Tipps & Termine.

 

Falls Termine aus unserer Region fehlen, könnt ihr sie mir über info@oldtimer-os-st.de gerne zukommen lassen.

  

                                                                                  aktualisiert: 11.10.2019