Unterwegs im Osnabrücker Land - und in Michigan

16.08.2019

In den letzten Wochen begegneten mir wieder - vorrangig auf dem Arbeitsweg - diverse Klassiker vor die Linse. Dabei ist es natürlich von Vorteil, dass ich mit dem Fahrrad unterwegs bin und spontan anhalten kann. Mein Highlight war dabei definitiv der Ford Torino GT. 

 

Der Torino GT stammt aus den USA. Dort wohnt meine Schwester wieder für eine Zeit und schickt mir Fotos, wenn ihr Oldtimer begegnen. Die ersten Bilder sind eingetroffen und landen auch in dieser Fotogalerie. Das erste Foto hatte passenderweise einen Bezug zu Osnabrück - ein VW Käfer Cabrio.

Tipp: 25.08.2019 - VW Käfertreffen in Osnabrück

13.08.2019

Abgesehen vom Herbsttreffen der Brezelfenster-vereinigung e.V. vor drei Jahren hat es lange kein VW Käfer-Treffen mehr in unserer Region gegeben. Nun ist es wieder soweit: Nach vielen Jahren Abstinenz veranstaltet der Käfer-Club Osnabrück e.V. ein Treffen am Osnabrücker Museum Industriekultur am Süberweg 50. Dabei werden sicher nicht nur VW Käfer anzutreffen sein, sondern auch andere luftgekühlte Volkswagen wie der Karmann, Ghia, der Typ 3 oder die ersten Generationen des VW Bulli. Freunde luftgekühlter Volkswagen sollten den Termin nicht verpassen. Kontakt: www.kcos.de. Leider ist unter dieser Adresse nur noch das Veranstaltungsplakat zu finden.

Entspanntes Augusttreffen am Industriemuseum

04.08.2019

An diesem Wochenende mussten sich die Oldtimerfreunde quasi vierteilen. Zeitgleich gab es die Oldtimerveranstaltungen am Industriemuseum, in Badbergen, Gesmold und Rinteln. Dazu das Bergrennen in Borgloh und in Jüchen zogen die Classic Days Schloss Dyk die Oldtimerfans aus ganz Deutschland an. So war es auf dem Magazingelände übersichtlich, aber nicht minder schön. Entspannt, mit einem Kaffee in der Hand, wurde geklönt. Was will man mehr... Fotos gibt es natürlich auch, einfach auf den Frogeye klicken.

Oldtimer von LEGO

01.08.2019

Als Kind habe ich gerne mit LEGO-Steinen gebaut, auch meine Kinder waren von den Steinen des dänischen Spielwarenherstellers begeistert. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Schon immer gab es auch besondere Modelle, die heute zu begehrten Sammlerobjekten geworden sind. Seit einigen Jahren bringt LEGO auch interessante Automodelle auf den Markt, weniger für kleine Kinder, mehr für die Großen wie mich. Welche Fahrzeuge LEGO in den letzten Jahren herausgebracht habt, stelle ich in der Rubrik "Dies und das" vor.

Rückblick Automobilhistorie: August 2019

01.08.2019 

In diesem Monat geht es um den Rennfahrer Louis Chiron, die Gründung von Austro-Daimler, um den tödlich verunglückten Jean Bugatti, ein neues Automobil von Citroen, eine neue Zahlungsweise an bundesdeutschen Tankstellen, die Serienproduktion des neuen DKW Junior, die ersten Austin Mini, den Porsche 914, die Verschmelzung von Audi und NSU, den "Retter" von BMW names 700, und den Opel Kadett D.. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann wechselt in die Rubrik Rückblick Automobilhistorie“.

Oldie des Monats: Austin-Healey Sprite Mk I "Frogeye"

30.07.2019

Ein neuer "Oldie des Monats" ist schon lange überfällig. Nun ist er endlich da: Ein wunderschöner kleiner britischer Roadster. Er zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht, der "Frogeye". Diesmal stammt das Portrait von Katrin und Stefan, zwei Freunden aus der Oldtimer IG. Hier geht es zum "Oldie des Monats".

VW-Automobilsammlung OS: Marcel Leifer folgt Klaus-Dieter Ulrich

24.07.2019

 

Einen personellen Wechsel hat es bei der Leitung der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück, der früheren Karmann-Fahrzeugsammlung, gegeben. Klaus-Dieter Ulrich, der die Sammlung bisher koordiniert hat, hat sich in diesem Jahr in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Ihm folgte nun Marcel Leifer. Dieser war bisher Ausbildungsbeauftragter. Unter seiner Regie haben erst kürzlich zwei Auszubildende einen VW Typ 3 TL aus dem Jahr 1968 restauriert, der auf der diesjährigen Techno Classica Essen präsentiert wurde. An dieser Stelle etwas verspätet Klaus-Dieter Ulrich alles Gute für die Zukunft - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass er nicht auch weiterhin bei der einen oder anderen Veranstaltung mit einem Fahrzeug aus der Osnabrücker Sammlung unterwegs ist.

Motor Klassik mit VW TC 145 und Karmann Ghia

24.07.2019

Die August-Ausgabe der Zeitschrift Motor Klassik beschäftigt sich mit zwei Fahrzeugen des früheren Osnabrücker Karosseriebauers Karmann: Dem in Brasilien gebauten VW TC 145 und dem berühmtesten Modell der Osnabrücker, dem Karmann Ghia. Ein interessanter Bericht. Weitere Themen u.a.: 120 Jahre Fiat, Porsche 356 Carrera Abarth, Hillman Minx, Toyota Land Cruiser und natürlich wie immer in der Motor Klassik etwas über den Porsche 911. Für 4,80 € am Kiosk.

...und wieder rund 1.000 Klassiker am Industriemuseum Osnabrück

21.07.2019

Wie wie viele Klassiker passen auf das Magazingelände des Museums Industriekultur? Wieder waren es fast 1.000 Fahrzeuge, die am Sonntag zum diesjährigen "Historischen Treffen Rund um Osnabrück" kamen. Ein Highlight gab es, als ein Dutzend ferngesteuerte Miniaturfahrzeuge von den Mitgliedern der Gruppe "Crawler & Scaler Osnabrück" einen echten Oldtimer über die Brücke zu den Dampflokfreunden zogen. Mehr als 130 Fotos vom Sonntag findet ihr in der Fotogalerie "2019 Historisches Treffen Rund um Osnabrück"

07.07. - Treffen am Museum Industriekultur mit viel Kultur

07.07.2019

Am Sonntag ging es morgens zum Osnabrücker Piesberg. Dort fand das monatliche Treffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Museum Industriekultur statt. Parallel dazu boten die Osnabrücker Dampflokfreunde Fahrten mit einem historischen Personenzug an und das Piesberger Gesellschaftshaus  hatte seinen sehr gut besuchten diesjährigen „KULTurflohMARKT organisiert. Ein interessantes Gesamtpaket, das wieder viele Old- und Youngtimerbesitzer zum Museum lockte. Am gleichen Morgen startete auch die Oldtimerausfahrt der Oldtimerfreunde Hagen a.T.W. durch das Osnabrücker Land. Die Veranstaltung habe ich dann aber zugunsten der Familie nicht mehr besucht Aber nächstes Jahr geht es sicher wieder auf die andere Seite des Hüggels. Hier geht es zu den Fotos vom Treffen am Industriemuseum.

07.07. - Schnauferlfahrt Ibbenbüren

07.07.2019

Nachdem wir am Samstagnachmittag in Hasbergen über die Teilnehmer der Schnauferlfahrt Melle quasi „gestolpert“ sind, ging es nach einem guten Kaffee ebenfalls am Samstag noch nach Ibbenbüren. Dort präsentierten sich auf dem Kirchplatz die Teilnehmer der Schnauferlfahrt Ibbenbüren nach einer mehrtägigen Wanderfahrt durch unsere Region. Auch diese Fahrzeuge waren mehr als 100 Jahre alt. Hier geht es zu den Fotos.

07.07. - Per Zufall zur Schnauferlfahrt Melle

07.07.2019

Am ersten Wochenende im Juli war in unserer Region sehr viel los in Sachen „Klassiker“.  Los ging es für mich per Zufall. Wir kamen gerade aus Münster zurück und kurz bevor wir in unsere Siedlung in Hasbergen abbogen, sahen wir an der Osnabrücker Straße jede Menge Fahrzeuge der „Messing-Ära“ stehen. Da mein Sohn fuhr und wir gerade vor der Ampel halten mussten, nutzte ich die Gelegenheit, auszusteigen. Die Schnauferlfahrt Melle machte gerade Kaffeepause am neuen Café „Hüftgold“ in Hasbergen. Hier geht es zu den Fotos

Foto des Tages

21.01.2019

1989 ging es zum Zelten in die Bretagne. Die raue Landschaft liegt uns deutlich näher als langweilige Sandstrände. Zunächst haben wir uns das berühmte Kloster auf der Insel Le Mont-Saint-Michel in der Normandie angesehen, von dort ging es weiter zum Städtchen Saint-Malo mit seiner wunderschönen Altstadt, die von hohen Granitmauern eingeschlossen ist. Dort wurde man an die Piratenfilme erinnert, die man in der Jugend gesehen hat. Weiter ging es dann nach Carnac. Dort stehen rund 3.000 Menhire, die vor 5.000 Jahren aufgestellt wurden. Sie dienten den Autoren Uderzo und Goscinny als Vorbild für die Hinkelsteine von Obelix in den Asterix-Comics. Die Rückseite führte uns dann eine Woche lang entlang der Loire und den dort gelegenen Schlössern und Burgern.

 

Auf einem Campingplatz kam jeden Morgen ein Schlachter mit seinem Citroen HY vorbei. Dort verpflegten wir uns mit leckeren Dingen, die anschließend auf dem Grill landeten.

Neuer Podcast vom Deuvet

10.01.2019

"Original - was ist das eigentlich?". Mit diesem Thema setzt sich Dr. Götz Knoop, Vizepräsident des Deuvet und Fachanwalt u.a. für Oldtimer- und Verkerhsrecht, auseinander. Nach Teil 1 im Dezember folgt nun Teil 2. Hier der Link zum Podcast.

 

Teil 1 findet ihr in der Rubrik DEUVET-NEWS.

11.12.2018

Der DEUVET appelliert an die Nutzer historischer Fahrzeuge, die bereits mit dem H-Kennzeichen „geadelt“ oder noch mit dem roten „Ausfahrt“-Kennzeichen der Ziffernfolge 07 unterwegs sind.

 

 

Derzeit erwarten wir Besitzer historischer Fahrzeuge dramatische Einschränkungen bei der Nutzung. Gab es seit 1997 durch den DEUVET-Einsatz die gesetzliche Regelung eines H-Kennzeichens und die Erlaubnis, in Umweltzonen einfahren zu dürfen, so sind diese Ausnahmen jetzt in Gefahr. Derzeit muss jede betroffene Region oder Kommune gemäß ihrer Verantwortung für die Luftreinhaltung Sperrzonen einrichten. Diese Fahrverbotszonen gelten dann für jede Art von Motorfahrzeugen, die als die Schuldige für Luftverschmutzung „am Pranger“ stehen. Und hier insbesondere auch „alte“ Motoren. Da nützen dann auch keine Kennzeichen mit 07 oder H. Oder viel Bürokratie, wenn man in der Sperrzone wohnt und arbeitet. Nur mit E oder Euro 6 darf man dann noch „einfahren“.

 

Den vollständigen Text findet ihr hier: DEUVET-Appell

 

In seinem neuen Podcast in der Reihe Oldtimerrecht thematisiert Dr. Gözu Knopp vom DEUVET das Thema "Originalität". Er stellt dar, wie der Begriff "Original" in Rechtsprechung und Gesetzgebung Niederschlag gefunden hat.

 

Hier der Link zu Teil 1: Podcast

Termine, Termine, Termine,...

 

In den verschiedenen Galerien finden Sie/findet ihr mittlerweile rund 10.000 Fotos. Die Liste von Links auf interessante Seiten im Internet wurde in der letzten Zeit erweitert.

 

Dutzende Termine von Stammtischen, Treffen, Ausfahrten etc. überwiegend aus unserer Region für das Jahr 2019 finden Sie/findet ihr in der Rubrik: Tipps und Termine. 

 

Hier die mir bisher bekannten Termine bis Ende August 2019:

 

18. August 2019: Oldtimer Sommerfest in 26180 Rastede

 

24.-25. August 2019: 13. Oldtimertreffen Cloppenburg mit Teilemarkt

 

25. August 2019: Käfertreffen am Museum Industriekultur Osnabrück

 

25. August 2019: Oldtimertreffen von 11-13 Uhr am Windthorstplatz mit Ausfahrt in Meppen

 

25. August 2019: Oldtimertreffen "Am Kurrel" in Bissendorf

 

31. August 2019: 10. Oldtimertreffen für A+M+T+US-Cars mit Teilemarkt am Jägerheim in Lohne

 

Hinweis: Aufgrund des Dampflokfestes am Osnabrücker Museum Industriekultur fällt das Old-/Youngtimertreffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am 01.09.2019 aus.

 

Mehr Termine Informationen, mehrere Dutzend Termine für 2019 und Kontaktdaten zu den Veranstaltungen findet ihr unter Tipps & Termine.

 

Falls Termine aus unserer Region fehlen, könnt ihr sie mir über info@oldtimer-os-st.de gerne zukommen lassen.

  

                                                                                  aktualisiert: 16.08.2019