Nachdem die "2000 km durch Deutschland" im Jahr 1998 Station in Osnabrück gemacht hatte, war sieben Jahre später das beschauliche Tecklenburg mit seiner sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Kulisse Durchgangsstation der Deutschlandfahrt. Ein schicker Klassiker nach dem anderen passierte den historischen Stadtkern, eine sehr gute Gelegenheit, Fotos zu machen. Erstmals im Einsatz war damals meine erste Digitalkamera. Schade, dass es diese Fahrt nicht mehr gibt. Nachdem der bisherige Kopf der Rallye, Günter Krön, die Organisation abgegeben hatte, ging die schon rückläufige Teilnehmerzahl deutlich zurück und so fand 2011 die letzte Rallye statt. Wenn man sich die nachfolgenden Fotos ansieht, kann man nur bedauern, dass es diese Veranstaltung nicht mehr gibt.