Wieder einmal im Miniatur Wunderland Hamburg

Hamburg ist meine absolute Lieblingsstadt und immer eine Reise wert. Dafür verantwortlich ist sicher auch meine Leidenschaft für den HSV, schon mit 10 Jahren war ich ab und zu im Volksparkstadion. Ein Nachbar war gebürtigere Hamburger und Mitglied beim HSV.  Auch wenn der Traditionsverein aktuell mal für ein Jahr die 2. Liga kennenlernt, lohnt es sich immer, in die Hansestadt zu fahren. Für meine Familie gehört auch immer ein Besuch ins Miniatur Wunderland dazu. Im Oktober waren wieder da, mittlerweile war auch Venedig fertig. Das Original haben meine Frau und ich vor 26 Jahren kennengelernt, in 1:87 ist es fast noch schöner (und sauberer). Es ist immer wieder eine kleine Weltreise. Knuffingen, Hamburg, Deutschland, die Alpen, die USA oder Skandinavien - einfach nur toll. Mittlerweile geht der Blick zu den vielen Details wie die vielen Oldtimerszenen. Hier wieder, sortiert nach Themen, eine Reihe Fotos aus der meistbesuchten Sehenswürdigkeit nicht nur Hamburgs. Und vielleicht schaffe ich es beim nächsten Hamburg-Besuch, meine Familie zu einem Besuch der Sammlung Prototyp bewegen zu können... 

Im Gegensatz zum Miniatur Wunderland startet die Reise hier in Hamburg. Die Speicherstadt, das Volksparkstadion, der riesige Flughafen Knuffingen, die Elbphilharmonie oder die Landungsbrücken: Viele Sehenswürdigkeiten der Hansestadt sind zu sehen.

Italien gehört zu den beliebten Urlaubsländern. Die Landschaften der Toskana gehören zu den herrlichsten Europas. Für viele gehört auch Rom zu eines der interessantesten Ziele Italiens. Das Miniatur Wunderland hat Italien mit vielen liebevollen Details in Szene gesetzt.

Neu eröffnet wurde in diesem Jahr Venedig. Hier zeigt sich deutlich, wie perfekt die Macher der Miniaturen geworden sind. Unmengen an kleinen Details, viele kleine Szenen, aber keine Eisenbahnen oder Autos. Venedig ist einfach nur grandios geworden.

Zwischen Deutschland und Italien befinden sich bekanntermaßen die Alpen mit Österreich und der Schweiz. In der Alpenregion sind nicht nur eine Oldtimerrallye zu finden. So findet man einen Ski-fahrenden Schneemann. lauter Nackte auf dem Gletscher und kleine Bergdörfer.

Dann geht es weiter über "den großen Teich" in die USA. Ein Land, dass facettenreich ist wie kein Anderes - zumindest was die Natur angeht. Ob Grand Canyon, Las Vegas, Area 51, Yosemite Nationalpark oder Mount Rushmore - die USA sind zum Glück mehr als nur Donald Trump und seine Hillbillys.

Zum Schluss landet man - derzeit - in Skandinavien. Norwegische Fjorde und Dörfer, eine Werft, Winterlandschaft mit der Villa Kunterbunt und Eishotel oder eine Mine im Finnland - wenn man schon einmal in Skandinavien war (richtig, nicht nur mit einer der vielen Kreuzfahrtschiffe, mit denen man ein Land nie wirklich erleben kann), wird man vieles wiedererkennen.

Das nächste Projekt im Miniatur Wunderland ist bereits in Arbeit: nun entstehen Monaco und die Provence. Dann wird es sicher den einen oder anderen Citroen Traction Avand, DS, HY zu entdecken geben. Nach Venedig sind die Erwartungen hoch gesteckt, die Lagunenstadt kann man eigentlich nicht mehr toppen. Von unseren bisherigen Besuchen gibt es natürlich eigene Galerien...