Marendaz Special 13/70, Bj. 1932

 

Die Fahrzeuge der Firma Marendaz Special cars wurden zwischen 1926 und 1936 in England gebaut. Zunächst produzierte die Firma Marendaz in Brixton. Dort wurden zwischen 20 und 50 Fahrzeuge hergestellt, insgesamt standen fünf Fahrzeugtypen mit “sports”-Karosserien zur Auswahl . 1932 erfolgte die Neuorganisation zur “Marendaz Special Cars Ltd.” und der Umzug der Firma nach Maidenhead. Dort wurde auch 1932 der auf dem Bild zu sehende Marendaz Special 13/70 2-Seater Sports gebaut. Das Fahrzeug verfügt über einen 6 Zylinder-Motor mit 1.869 ccm und ca. 70 PS. Von diesem Modell wurden 116 Stück gebaut, der Preis betrug damals 375 Pfund. Captain Marendaz hatte eine Abneigung gegen Journalisten und so war es meist ein Geheimnis, was in der Fabrik passierte. Marendaz war bekannt dafür, jeden mit legalen Mitteln zu bedrohen, der irgendwelche Bemerkungen über die Fahrzeuge machte, mit denen er nicht einverstanden war.

 

Die Produktion der “Marendaz Special Cars Ltd.” endete 1936. Die Gesamtzahl der gebauten Fahrzeuge ist nicht bekannt, vermutet werden zwischen 80 und 120 Automobile. Fahrzeuge aus der Brixton-Ära sind sehr selten, aber es soll noch einige 13/70 und 15/80 existieren.

 

Foto: Historische Fahrt "Rund um Osnabrück", 2008