Rückblick Automobilhistorie: Vor 90 Jahren

06.08.1932 - Nach dreijähriger Bauzeit wird durch den damaligen Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer mit der heutigen A 555 zwischen Köln und Bonn die erste öffentliche Autobahn Deutschlands – damals noch offiziell als „kreuzungsfreie Kraftfahr-Straße“ bezeichnet –  eröffnet. Die Strecke ist bereits höhenfrei und je Fahrtrichtung zweispurig, was heute als Mindestmaßstab für die Bezeichnung „Autobahn“ gilt. Baulich getrennte Richtungsfahrbahnen, ein weiteres typisches Charakteristikum von Autobahnen, besitzt sie jedoch noch nicht. Daher bekommt der Abschnitt erst 1958 nach weiterem Ausbau den offiziellen Status einer Autobahn.

Mehr aus der Historie des Automobilbaus findet ihr unter "Rückblick Automobilhistorie"

"Historisches Treffen" am Piesberg wieder ein voller Erfolg!

18.07.2022

Bei strahlendem Sonnenschein waren rund 850 Oldtimer zum "Historischen Treffen Rund um Osnabrück", dem Sommertreffen der Oldtimer IG Osnabrück e.V. am Osnabrücker Piesberg gekommen. Den Bericht und rund 100 Fotos findet ihr jetzt hier in der Rubrik "Fotogalerien".

Oldtimerausfahrt der Oldtimerfreunde Hagen a.T.W.

03.06.2022

Da das Oldtimertreffen am Museum Industriekultur aufgrund des Kulturflohmarktes ausfallen musste, bot dies Zeit, in aller Ruhe auf die andere Seite des Hüggels nach Hagen a.T.W. zu fahren. Dort hatten die Oldtimerfreunde Hagen a.T.W. ihre jährliche Ausfahrt nach zwei Jahren Pause wieder durchgeführt. Mangels geeignetem Fahrzeug bin ich nicht mitgefahren, war aber zur Rückkehr im Hagener Ortskern. Dort gab es viele schicke Klassiker zu sehen und vor allem gab es wieder gute Gespräche. Hier geht es zur Galerie.

8. Uraltkäfertreffen Hessisch Oldendorf

01.07.2022 

Am letzten Wochenende war es soweit: Nach fünf Jahren fand das 8. Uraltkäfertreffen in Hessisch Oldendorf statt. Mehr als 800 KdF-Wagen, Brezel- und Ovalkäfer, Karmann Ghia, T1-Busse und Sonderkarosserien von Rometsch, Dannenhauer & Stauß, Enzmann und Cabriolets von Karmann und Rometsch auf Basis des VW Käfer "bevölkerten" das kleine Weserstädtchen. Es ist das ultimative Treffen für Freunde historischer luftgekühlter Volkswagen bis 1957 bzw. 1967. Es war wieder eine mega Veranstaltung! Knapp 650 Fotos findet ihr hier.

135 Millionen Euro: Mercedes-Benz verkauft Uhlenhaut-Coupé!

20.05.2022

Nur zwei Exemplare wurden gebaut, geplant waren sie für die Rennsaison 1956 und die haben ma0geblichen Anteil am Mythos der Marke: Die zwei 300-SLR-Uhlenhaut-Coupés. Die beiden Formel-1-Rennwagen mit Straßenzulassung wurden angetrieben von einem 302 PS starken Achtzylindermotor mit drei Litern Hubraum (max. 290 km/h). Da Mercedes-Benz sich jedoch 1955 aus dem Motorsport zurückzog, kamen die Coupés nie zum Renneinsatz und diensten Versuchsleiter Rudolf Uhlenhaut als Dienstwagen, Nun hat der schwäbische Hersteller Anfang Mai einen handverlesenen Kreis von Stammkunden, Oldtimerfans, Automobil- und Kunstsammlern nach Stuttgart ins Museum eingeladen und dort gemeinsam mit RM Sotheby's einen der beiden Silberpfeile versteigert. Warum hat Mercedes das Uhlenhaut-Coupé verkauft? Offiziell will man mit dem Erlös ein weltweites Stipendienprogramm finanzieren, um eine neue Generation zu ermutigen, in die innovativen Fußstapfen zu treten. Branchenkenner hingegen vermuten, dass Mercedes seine Strategie, sich in Zukunft mehr den Luxuswagen widmen zu wollen, besser verkaufen kann, wenn das teuerste Automobil der Welt ein Mercedes-Benz ist. Ob der Verkauf dieses bedeutenden Fahrzeuges das wert ist? Und was ist das nächste Tafelsilber der Firmenhistorie, das Mercedes-Benz oder ein anderer Hersteller verscherbelt? Die 135 000.000,00 Euro hätte der Stuttgarter Autokonzern auch anders finanzieren können: Vorstandschef Ila Källenius hat gerade einen Quartals(!)gewinn von 5,2 Milliarden Euro verkündet. 

Ältestes noch existierende Fahrzeug von Karmann zu verkaufen

17.04.2022

Noch im letzten Herbst konnte ich ihn im Automuseum Melle fotografieren: Den vermutlich von Karmann Osnabrück gebauten Dürkopp KD 8/18 PS ausdem Jahr 1910. Nun steht das vermutlich älteste noch existierende und von Karmann gebaute Fahrzeug zum Verkauf. Der Klassiker-Händler AXEL SCHUETTE FINE CARS in Oerlinghausen bietet den im unrestaurierten Originalzustand befindlichen Klassiker an . Zwischen 1910 und 2012 befand sich das Fahrzeug durchgehend im Besitz einer Familie in Schweden und verfügt auch jetzt noch über die ersten Kennzeichen. Der wassergekühlte Vierzylindermotor (ca. 2110 ccm, 18 Leistungs-PS) wurde im September 2012 behutsam gereinigt, die Kolben zeigten keinerlei Beschädigungen und haben noch das originale Maß. Nach heutigem Kenntnisstand sind noch sieben Dürkopp-Personenwagen weltweit bekannt und dieses Fahrzeug ist sicherlich eines der originalsten deutschen Fahrzeuge aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Man kann nur hoffen, dass es der neue Besitzer nicht in einer privaten Sammlung verstauben lässt, sondern - wie in der Vergangenheit - der Öffentlichkeit zugängig macht. Mehr Infos zu diesem tollen Fahrzeug findet ihr unter www.axelschuette.de.

Automobilmuseum Melle auf www.oldtimer-os-st.de

26.08.2021

Lange war es überfällig, doch nun wird auch das Automuseum Melle im Landkreis Osnabrück auf dieser Homepage vorgestellt. Auf drei Etagen der ehemaligen und heute unter Denkmalschutz stehenden Möbelfabrik Melchersmann werden zwischen 200 und 300 Oldtimer präsentiert. Durch das einmalige Konzept, bei dem die ausgestellten Fahrzeuge Leihgaben sind, die von ihren Besitzern regelmäßig gefahren werden, sind immer wieder andere Fahrzeuge im Museum zu sehen. Mehr Informationen und vor allem mehr als 270 Fotos findet ihr in der Rubrik "Museen".

Hohes Verkehrsaufkommen...

Zitat

"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren"

Leonardo da Vinci (1452-1519)

Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück

18.11.2020

Aus Kapazitätsgründen musste ich die Fotos und Beschreibungen von meinem Besuch der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück (ehem. Fahrzeugsammlung Karmann) im Oktober 2020 auf zwei Fotogalerien aufteilen. Hier geht es zu Galerie I mit den Fahrzeugen bis 1979. Zu Galerie II mit den Prototypen, Studien und Serienfahrzeugen ab 1980 geht es hier.

Zitat

"Die Zeit wird kommen, in der Menschen in dampfbetriebenen Postkutschen    von einer Stadt zur anderen reisen, fast so schnell wie ein Vogel fliegt, fünfzehn oder zwanzig Meilen in der Stunde"

(Oliver Evans, Erfinder, 1755 - 1819)

Termine, Termine, Termine,...

In den verschiedenen Galerien findet ihr tausende Fotos von Veranstaltungen, überwiegend aus der Region Osnabrück und dem Kreis Steinfurt. Die Liste von Links auf interessante Seiten im Internet wurde in der letzten Zeit erweitert.

 

Zahlreiche Termine von Stammtischen, Treffen, Ausfahrten etc. aus unserer Region findet ihr wieder in der Rubrik: Tipps und Termine.  Auch wenn die Zahl der Infizierten und die der auf den Intensivstationen liegenden Impfverweigerer wieder steigen, so hoffen wir, dass es in diesem Jahr wieder besser wird,

 

Aufgrund der wieder extrem steigenden Pandemiewerte stehen wieder alle Veranstaltungen unter Vorbehalt. 

 

Sollten mir Infos zum Ausfall oder zur Verschiebung einer Veranstaltung vorliegen, vermerke ich dies. Leider aktualisiert nicht jeder Organisator seine Homepage, wenn eine Veranstaltung ausfällt, oder reagiert auf Nachfragen.

 

Falls Termine aus unserer Region fehlen, könnt ihr sie mir über info@oldtimer-os-st.de gerne zukommen lassen.

  

                                                                                                                  aktualisiert: 07.08.2022