Linktipps

Nachfolgend finden Sie/findet ihr zahlreiche Links zu den Veranstaltern der Oldtimertreffen, die in den Galerien vorgestellt werden, über Oldtimer- und Motorsport-Clubs im Umkreis von Osnabrück oder andere nützliche Adressen zu unserem gemeinsamen Hobby.

Oldtimerclubs und Motorsport-Clubs mit Oldtimer-Veranstaltungen im Osnabrücker Raum

Die Oldtimer IG Osnabrück trifft sich regelmäßig am 1. Sonntag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr am Museum Industriekultur in Osnabrück-Pye. Am letzten Mittwoch im Monat ist Treffpunkt um 20.00 Uhr in der Gaststätte Busch in Osnabrück-Atter. Nähere Informationen zur IG und zur "Historischen Fahrt Rund um Osnabrück" findet Ihr unter

www.oldtimer-ig-osnabrueck.de

 

Im früheren Altkreis Wittlage, der seit 1972 zum Landkreis Osnabrück gehört, sind die Oldtimerfreunde Wittlage unterwegs. Ihr regelmäßiger Stammtisch ist in Bohmte und "Headcoach" Jens Strebe hat ganz aktuell im Frühjahr 2013 die neue Homepage online gestellt:

www.oldtimerfreunde-wittlage.de

 

Alten Omnibussen verschrieben haben sich die Mitglieder des Vereins Traditionsbus Osnabrück e.V. Ihre Fahrzeuge sind bestimmt schon jedem Besucher der Stadt Osnabrück aufgefallen, insbesondere der Doppeldecker.

www.traditionsbus-osnabrueck.de

 

Ganz in der Nähe des Museums Industriekultur in Osnabrück haben auch die Osnabrücker Dampflokfreunde ihre historischen Fahrzeuge stehen.

www.osnabruecker-dampflokfreunde.de/

 

Die Motorrad-Veteranen-Rallye Ibbenbüren wird jedes zu Pfingsten vom AMC Ibbenbüren organisiert. Es ist die größte Veranstaltung für Vorkriegsmotorräder weltweit.

www.veteranenrallye.de

 

Im Jahr 2011 fand bereits die 25. Wiehengebirgsrallye in Belm-Vehrte statt. Jetzt geht's Richtung 30. Rallye.

www.motor-sport-vehrte.de

 

Der MSC Westerkappeln veranstaltete 2012 seine 7. ADAC Oldtimer-Rallye Westerkappeln.
http://msc-westerkappeln.de/index.php/oldtimer/

 

Die Oldtimerfreunde in Hagen a.T.W. sind auch seit einigen Jahren mit ihrem Oldtimer-Treffen und der Ausfahrt durch den Teutoburger Wald am Start:

www.oldtimer-hagen-atw.de

 

Die Youngtimer-Freunde Osnabrücker Land veranstalten jedes Jahr am Muttertag in Glandorf ein Treffen für Young- und Oldtimer.  Über den Tag verteilt finden ca. 250 Fahrzeuge den Weg in die Landkreisgemeinde.

www.yfol-online.de

 

Mitte der Achtziger Jahre wurde in (m)einem gemütlichen Partykeller in Hasbergen der Käfer-Club Osnabrück gegründet. Seine Mitglieder haben sich dem Erhalt der luftgekühlten Volkswagen verschrieben. Vom Käfer über den Karmann Ghia bis zum Uraltbus ist alles dabei.

www.kcos.de

 

Eine Alternative zum Käfer-Club Osnabrück e.V.  gibt es seit einigen Jahren in Bissendorf. Dort trifft sich regelmäßig eine Gruppe von Enthusiasten. Doch das "bug-biss-Team" trifft sich nicht nur monatlich, sondern veranstaltet auch seit einigen Jahren das immer populärere "bug-biss Käfertreffen & Co.".

www.bug-biss.de

 

Aus dem Hause Karmann kommen nicht nur der Karmann Ghia und das Käfer-Cabrio, sondern auch der VW Scirocco. Der Scirocco I hat schon seit einiger Zeit das H-Kennzeichen erreicht und auch der Scirocco II ist als Youngtimer bereits ein Klassiker. Seit über 26 Jahren widmen sich seinem Erhalt die Freunde vom Scirocco-Club Dissen e.V..

www.sciroccoclubdissen.de

 

Seit über 40 Jahren organisiert der AMC Stemweder Berg die Int. ADAC-Rallye Stemweder Berg Historic. Ganz in der Nähe des Dümmers gehts in Stemwede-Haldem einmal jährlich los.

www.amc-stemweder-berg.de

 

Beim Teutotreffen handelt es sich um eine Oldtimerveranstaltung für historische Militärfahrzeuge. Es ist kein Club oder Vereinigung sondern ein Treffen, welches im Juli jeden Jahres im Raum Rheine/Ibbenbüren/Tecklenburg stattfindet und eine Ausfahrt, lecker Essen und Trinken und zünftige Benzingespräche beinhaltet. Die Fahrzeuge sind nicht an eine bestimmte Periode gebunden, es wird jedoch Wert darauf gelegt, das moderne Militärfahrzeuge nicht zu dem Treffen erscheinen.

http://teutotreffen.jimdo.com/

 

1987 wurde auf dem Genfer Autosalon das Mercedes W124-Coupé vorgestellt. Den exclusiven Coupés, Cabriolets und V8-Modellen der W124-Baureihe widmet sich der W124CC-Club, der sich in unserer Region in 49525 Lengerich trifft.

www.w124cc.de

 

Speziell dem Volkswagen Polo verschrieben haben sich die Polobladers. Der Polo wurde 1975 vorgestellt und die ersten Modelle haben damit schon länger Oldtimer-Status.

www.polobladers.com

 

Ebenfalls auf eine Marke spezialisiert sind die SAAB Freunde Osnabrück. Die Freunde der schwedischen Kultmarke haben sich ganz frisch im April 2013 zusammengeschlossen und sind unter folgender Website erreichbar:

www.saab-igos.de.tl

 

Die Liebe zu Automobilklassikern (vorzugsweise britischen) und englischer Lebensweise verbindet die British-Fun-Drivers Tecklenburg seit 1997 zu einer lockeren Gemeinschaft. Ihre Mitglieder kommen aus dem Münsterland, dem Osnabrücker Land und auch aus den Niederlanden.

www.british-fun-drivers-club.de

Oldtimermuseen im Umkreis von Osnabrück

 

 

In  Melle ist seit 1997 das  "Automuseum Melle" untergebracht. Auf über 3000 qm kann die "Geschichte auf Rädern" erlebt werden. Untergebracht in einem schmucken Industriegebäude mit beeindruckender Gründerzeitarchitektur sind ca. 200 bis 300 Fahrzeuge, überwiegend Leihgaben, die auch auf vielen Treffen in der Umgebung live zu erleben sind. Dazu gibt es regelmäßige Sonderausstellungen. Öffnungszeiten: Di.-Sa. 11.00 - 18.00 Uhr, So. 10.00-18.00 Uhr.

www.automuseummelle.de

 

Treffpunkt der Oldtimer IG Osnabrück ist immer am 1. Sonntag im Monat ab 10.00 Uhr im Museum Industriekultur Osnabrück

www.industriekultur-museumos.de

 

Freunde alter Traktoren sollten unbedingt das Traktorenmuseum Westerkappeln besuchen. Regelmäßig finde hier auch Veranstaltungen statt.

www.westerkappeln.de/Traktor

 

In Ibbenbüren gibt es seit Herbst 2011 ein neues Oldtimermuseum. In der "Alten Feuerwache" sind an sieben Tagen in der Woche in der Zeit von 10:00 bis 20:00 die Fahrzeuge zu besichtigen. Angeschlossen ist auch ein gastronomischer Bereich.

www.altefeuerwache.net

 

Das Motorrad-Museum Ibbenbüren dokumentiert anhand von über 170 Exponaten die Geschichte des Motorrades. Vom Hochrad aus dem Jahr 1882 bis zur Münch Mammut 1200 TTS. Eine eigene Homepage gibt es nicht, aber nähere Infos gibt es bei der Stadt Ibbenbüren unter dem nachfolgenden Link.

http://www.ibbenbueren.de/staticsite/staticsite.php?menuid=133&topmenu=13

 

Die ehemalige Sammlung des Osnabrücker Karosseriebauers Karmann ist mittlerweile in den Besitz von Volkswagen übergegangen. Die Sammlung ist öffentlich leider nicht zugänglich, aber Volkswagen präsentiert immer wieder ausgewählte Fahrzeuge bei Klassik-Veranstaltungen.

http://www.volkswagen-classic.de/automobilsammlung-volkswagen-osnabruck

 

Ein weiteres Traktorenmuseum befindet sich in Melle-Buer. 1990 hat sich dort der "Traktoren und historische Landmaschinen-Verein Grönegau-Buer e.V." gegründet und hat ein kleines Museum hehergerichtet, dass an jedem 1. Sonntag im Monat geöffnet ist.

www.traktorenmuseum-mb.de

 

Vorwiegend an Freunde des VW-Bulli aus dem Osnabrücker Land und dem Emsland, aber auch an andere Oldtimerfreunde richtet sich die neue Homepage "Die Bullifahrer". Termine, Oldtimertreffen und Austausch stehen auf dem Programm.

www.die-Bullifahrer.de

Klassiker-Messen im Nordwesten

Seit 2014 füllt die "OSNA-Oldies" in Osnabrück die Lücke zwischen den beiden Frühjahrsmessen der Bremen Classic Motorshow und der Techno Classica Essen. Auf gut 3.000 qm gestartet, waren es 2015 schon 8.000 qm. 2016 erfolgt der Umzug in die Wüste - den gleichnamigen Stadtteil Osnabrücks. 

 

www.osna-oldies.de

Seit vielen Jahren wird die Oldtimersaison traditionell in der Hansestadt Bremen mit den "Bremen Classic Motorshow" eröffnet. In jedem Jahr gibt es sowohl für die automobilen Klassiker wie auch für den Motorradbereich Sonderausstellungen. Dabei wurde in der Vergangenheit schon mit Museen z.B. in Arese oder Mulhouse zusammengearbeitet. oder es werden Exponate bedeutender Klassikersammlungen gezeigt.

 

www.classicmotorshow.de

1988 fand die erste eigenständige Oldtimermesse "Techno Classica Essen" statt. Seitdem hat sie sich zur größten Oldtimermesse weltweit gewandelt. Clubs, Automuseen, Sammlungen der Hersteller, Nobelhändler und Teilehändler, Rallye-Veranstalter - es gibt einfach alles. Leider geraten die Clubs mit ihren tollen Ständen immer mehr an den Rand verdrängt. Seit 25 Jahre eine Pflichtveranstaltung, auch wenn es immer mehr eine Kommerzveranstaltung geworden ist.

 

 

www.siha.de

Überörtliche Linktipps

 

Oldenburg ist eine sehr schöne Stadt - vor 30 Jahren habe ich dort mal ein Jahr lang gewohnt. Dort gibt es die Oldtimer-Freunde Oldenburg und die haben eine der besten Websites, die ich kenne. Wer die Seite besucht, sollte Zeit mitbringen - es gibt richtig viel zu sehen. Eine Seite mit Suchtpotential !!!

 

www.oldtimer-freunde-oldenburg.de

 

Zwar kommen die  Freunde der Karmann Ghia IG Lippe NRW nicht aus dem Osnabrücker Umland, aber sie haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Karmann Ghia-Treffen veranstaltet (siehe auch Fotogalerien). Sie gehören zu den Oldtimer-Freunden, die das berühmteste Osnabrücker Automobil der Nachwelt erhalten. 

www.karmann-ghia-lippe-nrw.de

 

Beim Surfen im Internet stieß auf eine tolle Seite, die sich der klassischen Volkswagen Cabriolets von Karmann und Hebmüller widmet. Aber in den Galerien gibt es auch herrliche Brezel- und Ovalkäfer, alte Karmann Ghia und VW T1-Busse zu sehen. Tolle Seite und für jeden, der ein Herz für alte Volkswagen hat, ein Muss!

www.karmann1952.de

 

Spezialisiert auf klassische Volkswagen ist auch die Brezelfenstervereinigung e.V.. Auch hier dreht es sich um klassische Volkswagen bis Baujahr 1957 (also auch um Ovalkäfer, alte T1-Busse, Karmann Ghia, Rometsch, Hebmüller, Drews,...)

www.brezelfenstervereinigung.de

 

Eine der schönsten Klassikerveranstaltungen nicht nur für Volkswagen-Freunde ist das Internationale Bad Camberger VW-Veteranen-Treffen. Vermutlich ist es das schönste VW-Treffen weltweit, organisiert von Michael Lottermann, findet es alle vier Jahre statt und es kommen Fans klassischer VW aus der ganzen Welt.

www.lottermann-veteranen-treffen.org

 

Mit dem KdF-Wagen ging die eindrucksvolle Geschichte des Volkswagen Käfers los. Nur noch wenige dieser KdF-Wagen haben den Zweiten Weltkrieg überlebt. Die Familie Grundmann sammelt klassische Volkswagen und hat die wohl eindrucksvollste Sammlung alter Volkswagen. Darunter befindet sich auch einer der drei noch existierenden Prototypen aus dem Jahr 1938. Diesem Fahrzeug ist nicht nur ein eigenes Buch, sondern auch eine eigene Homepage gewidmet. Auf dieser findet man auch viele weitere Informationen zum Kdf-Wagen und zu allen noch bekannten Fahrzeugen.

www.vw38.de

 

Nicht unbedingt im Raum Osnabrück, sondern ca. 200 km entfernt liegt Schloss Dyck in Jüchen in der Nähe von Mönchengladbach. Hier finden seit einigen Jahren die Classic Days Schloss Dyck statt und diese Veranstaltung gehört zu den herausragendsten Klassiker-Veranstaltungen weltweit. Der Besuch der Classic Days kann ich jedem Oldtimerfreund nur empfehlen.

www.schloss-dyck-classic-days.de

 

Oldtimerfreunde in der Osnabrücker Region

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Oldtimer mit eigener Homepage ist "OMI". Wer sich dahinter verbirgt, erfahren Sie/erfahrt ihr unter

omi.11-cv.de

 

Oldtimerspezialist Harry Schley hat ebenfalls seine eigene Homepage zum Hobby.

www.harryschley.jimdo.com

 

Speziell dem Thema "klassische Volkswagen" hat sich in Osnabrück das Ehepaar Hoffmann verschrieben und präsentiert seine historischen Volkswagen auf einer sehenswerten eigenen Homepage.

www.classic-volks.wg.am

 

Spezialist in Sachen Corvette ist der Hasberger Martin Reich. Von der C1 bis zur aktuellen C7  macht ihm niemand etwas vor. Einblick in seine Sammlung gibt es auf seiner Homepage.

www.martinsranch.de

Firmen zum Thema "Klassiker" im Osnabrücker Raum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer ein besonderes Interesse an Vorkriegsoldtimern hat und das entsprechende Kleingeld besitzt oder wer seinen Vorkriegsoldtimer fachgerecht restaurieren lassen will, der ist in Osnabrück genau richtig. Besonders wenn es dann auch noch um die Marke Horch gehen sollte:

www.oldtimercenter.de

 

In Bissendorf befindet sich die Firma Oldtimer Technikum, die Komplettrestaurationen von klassischen Fahrzeugen durchführt.

www.oldtimer-technikum.de

 

Der Veteranen-Reparatur- und Handelshof GmbH restauriert und verkauft ebenfalls Oldtimer und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Automuseums Melle.

www.veteranenhof.de

 

Seit den 50'er Jahren restauriert die Firma van Beers GmbH Oldtimer. Vor einigen Jahren spezialisierte man sich auf die W 124-Baureihe von Mercedes-Benz.

www.vb-oldtimer.de

 

Seit 2010 gibt es die Firma Classic Carré Peterwerth an der Liebigstraße in Osnabrück. Hier wird mit Herz und Verstand geschraubt und repariert – nicht nur ausgetauscht. Werkstatt für Old-/Youngtimer & Motorräder.

www.classic-carre.de

 

Spezialist für die englische Raubkatze Jaguar ist die Firma Jag-Tec, die kürzlich von der Sutthauser Straße zur Klöcknerstraße in Osnabrück-Eversburg umgezogen ist. Aber nicht nur Jaguar, auch Aston Martin und andere britische Klassiker sind hier an der richtigen Adresse.

www.jag-tec.de

 

Im November 2011 hat die Firma Kabriolett Acker Verdecke Osnabrück e.K. als einziger Betrieb in der Region Osnabrück von der Volkswagen AG die Auszeichnung „VW Classic Competence Center“ erhalten. Aber auch für Cabriolets vieler anderer Marken bietet die Firma laut Homepage hochwertige Verdecke an.

www.acker-verdecke.de

 

Der Reparatur, Restauration und dem Umbau von Oldtimer-Instrumenten für Fahrzeuge von A wie AC bis V wie Volkswagen widmet sich die Firma Niederhellmann GmbH in Osnabrück.

www.niederhellmann.de

 

Handgemalte Autos, Motorräder und Rennsportwagen auf Leinwand nach Wunsch gibt es bei Werner Pitzer in Hagen a.T.W. Er malt nicht nur (u.a.) Klassiker, sondern ist auch selbst mit einem alten Opel unterwegs. 

www.blech-picasso.de

Verschiedenes

Nicht weit entfernt im westfälischen Bielefeld (dieses dubiose "Bielefeld" soll es tatsächlich geben!) existiert seit 2011 das "Lenkwerk Bielefeld".  In einem denkmalgeschützten Gebäudekomplex sind Ausstellungsflächen für Old- und Youngtimer, Sportwagen und Motorräder, Geschäftsräume für Autohändler und Werkstätten sowie Büros und Seminarräume entstanden. Zusätzlich gibt es auch Gastronomie. Außerdem finden dort regelmäßig Klassiker-Veranstaltungen statt. Tolle Sache, so etwas würde sich in Osnabrück sicher auch gut machen.

www.lenkwerk-bielefeld.de

http://bv.bytos.de/

 

5 x täglich die aktuelle TOP-10-Songs, dazu die immer gleichen Oldies aus den 80'er Jahren - das ist das übliche Programm der verbreitetsten Radiosender im Lande. Es geht aber auch anders, zumindest im Internet: Radio Oldtimer - die ganze Welt der Oldtimer und Youngtimer im Radio

www.radio-oldtimer.de

 

Eine der wichtigsten Institutionen der Oldtimer-Szene ist der Deuvet. Dachverband, Interessenvertretung und Sprachrohr der Old- & Youngtimer-Freunde gegenüber der Politik. Ohne den Deuvet gäbe es kein H-Kennzeichen, keinen Deuvet-Pass und vieles mehr. Ohne den Deuvet hätte die Oldtimer-Szene keine ernstzunehmende Interessenvertretung. 

www.deuvet.de

Magazine und Zeitschriften

 

Mehr zu lesen gibt es auch den Internetseiten der bekannten Klassiker-Magazine. Die Inhalte aktuellen Ausgaben der von mir abonnierten MOTOR KLASSIK und die Oldtimer-Markt. findet Ihr auch unter "PRESSE". Hier die Links zu interessanten Internetseiten:

 

 

www.oldtimer-markt.de

www.autozeitung.de/classic-cars

www,zwischengas.com

www.autobild.de/klassik/

www.autoclassic.de

Modelle - Miniaturen auf Rädern

Wer Oldtimer in kleineren Dimensionen sammelt, dem bietet sich eine grioße Auswahl an verschiedenen Herstellern und verschiedenen Größen. Die beliebtesten Maßstäbe sind 1:87 (HO), 1:43 und 1:18. Hier eine kleine Auswahl an interessanten Internetseiten:

 

 

 

 

 

www.busch-model.com

www.brekina.de

www.schuco.de

www.wiking.de

www.herpa.de

www.jbmodellbahnservice.de

www.minichamps.de

www.cmc-modelcars.de

www.modelcarworld.de

 ...und zum Schluss noch zwei Homepages, die nun gar nichts mit klassischen Automobilen zu tun hat, aber dafür mehr mit meinem anderen Hobby: Die Artland Dragons aus Quakenbrück im Landkreis Osnabrück waren bis April 2015 eines der besten Basketball-Teams in Deutschland. Nach dem Rückzug des Hauptsponsors haben Fans und andere Sponsoren mit viel Engagement dafür gesorgt, dass in Quakenbrück auch weiterhin Basketball gespielt wird. Seit dem Herbst 2015 geht man in der ProB wieder auf Korbjagd.

www.artland-dragons.de

 

 

...und bei den Damen gehören die GiroLive Panthers aus Osnabrück mittlerweile zu den etablierten Teams im deutschen Damenbasketball. Nach dem Abstieg 2014 ging es 2015 gleich wieder zurück in die Basketball-Bundesliga. 2016 ist allerdings wieder Liga 2 angesagt.

www.girolive-panthers.de